Dutzende von Altcoins übertreffen BTC und treiben die Crypto Trader Gespräche voran

Vonadmin

Dutzende von Altcoins übertreffen BTC und treiben die Crypto Trader Gespräche voran

Der Kryptowährungsmarkt zeigt sein faszinierendes, wenn auch unberechenbares, Gesicht wieder einmal mit Dutzenden von Altmünzen aus den Top-100-Münzen, die Bitcoin in der vergangenen Woche übertroffen haben. Dies hat viele in der Kryptoverse dazu veranlasst, diese allzu vertraute Frage noch einmal zu stellen:

Hat die Altmünzsaison für Crypto Trader begonnen?

Während die beliebteste Münze von ihnen allen in den letzten sieben Tagen (08:51 UTC) ein Wachstum von 4,67% aufweist, sind zahlreiche andere darüber hinaus gestiegen. Sechsundzwanzig andere Token, um dieser Meinung nach genau zu sein. In der Crypto Trader Top-10-Gruppe finden wir Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Monero und EOS, die in dieser Reihenfolge die Crypto Trader übertreffen. Ethereum verzeichnete einen Anstieg von 4,86%, EOS von 15,43%.

Tatsächlich liegt EOS derzeit an zehnter Stelle der beliebtesten Münzen, an erster Stelle steht die Karatagoldmünze mit einem Plus von 84,33% in den letzten sieben Tagen. Dieser 43. Münze unter den Top 100 folgt die 44. Münze NEXT, die einen Anstieg von knapp über 70% verzeichnete.

RIF Token liegt mit einem Wachstum von 4,68 knapp über Bitcoin. Ihr gehen Münzen wie Ethereum Classic (4,74%), Cardano (5,18%), Dash (8,90%) und andere voraus.

Unterdessen liegt die Bitcoin-Dominanz oder der Anteil an der gesamten Marktkapitalisierung wieder unter 70% und liegt nun dort, wo sie vor einer Woche war, bei ca. 68,7%.

Sehen Sie sich die neuesten Berichte von Block TV an.

Nach dieser Marktentwicklung wurde die Frage gestellt

Nach dieser Marktentwicklung wurde die Frage gestellt:

Die Menschen haben verschiedene Antworten auf diese Fragen geteilt, von positiv bis negativ und viele dazwischen. Während einige Leute glauben, dass es keine Altsaisons mehr gibt, zumindest nicht mehr, wie sie bisher gesehen wurden, glauben andere, dass es keine Altmünze geben wird, bis BTC mit der Korrektur beginnt, und nach der dritten Art der Meinung wird es immer eine Altmünze geben.

Einige sind auf den Anfang der Ausgabe zurückgekommen, wie Su Zhu, CEO von Three Arrows Capital, der fragte: „Wer entscheidet, wann altszn beginnt“, die ersten beiden Antworten auf Twitter waren „Wale“ bzw. „neues Geld kommt rein“.

Unterdessen sagte der Ökonom und Händler Alex Krüger, dass er diese Menge an Altmünzendiskussionen seit langem nicht mehr gesehen habe, und argumentierte das: „Krypto wird zum neunten Mal von sh*tcoins begeistert. Es gibt Null neues Geld, das in die Alts kommt. Etwas, woran man sich beim Kauf erinnern sollte. Nehmen Sie Gewinne mit, um nicht zu einem weiteren Taschenhalter zu werden.“ Er fügte auch hinzu, dass er „viele Menschen sehen kann, die sich wieder wie hohe Betas verhalten. Vorübergehend. Alts Händler würden die meisten erledigen, wenn sie gierig werden und versuchen, das Top zu verkaufen.“

Wenn $BTC steigt, suchen Sie nach einem Setup für eine Rallye in BTC-Ausdrücken. Viele starke zinsbullische Divergenzen auf der Tages-Chart. Nicht viel Panik, die vorher verkauft wurde, eher wie ein Tropfen Verzweiflung in geringem Umfang. Scheint so, als ob die Leute den Boden unter den Füßen erreichen. Ich würde nicht mehr als einen toten Katzenschlag erwarten.

Krypto-Händler und Analyst Nick Cote tweete ebenfalls:

Alt-Inhaber haben ihren Tag im Licht nach einem 6% Pop nach zwei Jahren Abwärtstrend und -99% auf ihren Aktien.

Positives Altmünzgerede ist wieder da. Die Menschen werden immer ängstlicher, wenn sie versuchen, sich zurückzukaufen. Ich möchte, dass BTC sie in naher Zukunft zerstört.

Ich liebe es.

Der Punkt dieses Tweets ist, dass wir bereits wieder auf das „alts have to do….“ Gespräch zurückkommen. Sie müssen nichts tun, wenn ihnen kein neues Geld zufließt. Erinnern Sie sich an den einzigen Grund, warum Leute sie kaufen, ist, mehr BTC zu bekommen.

Über den Autor

admin administrator